Aktuelle Ausstellung

Doppelausstellung
15. Januar bis 26. März 2023 – Samstag & Sonntag 14-18 Uhr

Vernissage in Anwesenheit der Künstler:innen
mit Live-Musik und Buchvorstellung:
15.01.2023 um 15 Uhr

Boleslaw und Kazimierz Jankowski – Die Partisanen der Kunst erobern Worpswede

Seunghyun Seo – Im Innenraum

PARTISANEN DER KUNST, als solche verstehen sich die Bremer Künstler Boleslaw und Kazimierz Jankowski. Es geht ihnen um die Freiheit im Denken und in der Kunst.


Durch die Symbiose ihrer Kreativität entstehen Werke „mit Geist, Herz und Humor, mit hintergründigen Andeutungen und mit sehr persönlichen Ein- und Aussichten“. So der Bremer Künstler Ernst Matzke in der Einleitung zu ihrem 2021 erschienen Buch „Partisanen der Kunst“ (Herausgegeben vom Sven Magnus Hanefeld), welches Boleslaw und Kazimierz Jankowski ebenfalls am 15.01.2023 präsentieren werden.

Die Arbeiten von Seunghyun Seo beziehen sich immer auf den Ort und die Umgebung ihrer Entstehung. Zu Beginn steht stets die Erkundung. Welche Zugänge gibt es, was gibt es zu entdecken? Langsam geht sie dabei immer mehr in die Tiefe, aus dem herumstreunen wird eine physische Auseinandersetzung mit dem Ort, mit dem Raum. Für einen längeren Zeitraum kehrt Seunghyun Seo regelmäßig zu diesem Ort zurück und baut aus den dort vorgefundenen Materialien, vor allem Ästen, spontane Skulpturen, fotografiert sie, schreibt Tagebuch. Diese Routine ist Teil ihrer eigenen skulpturalen Untersuchungsmethodik und dient der behutsamen und sensiblen Annäherung an den Ort.

Als ortsspezifisch arbeitende Künstlerin teilt sie dabei die große Frage der Land-Art: Wie können die entstandenen Werke und Projekte am „Nicht-Ort“ einer Ausstellung gezeigt werden? Ihre Antwort: Am Ende ihres kreativen Prozesses transformiert Seunghyun Seo ihre Werke zu Aluminiumskulpturen um diese auch unabhängig ihres Entstehungsumfeldes präsentieren zu können.